ANKER Akademie - Seminare

Im Norden Deutschlands, im Herzen Mecklenburgs, direkt am Schweriner See und unweit der Ostsee befindet sich die ANKER I Akademie. Seit der Gründung als interne Weiterbildungsakademie im Jahr 1990 bietet die staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung ein breites Spektrum an Bildungs-angeboten. Neue Akzente setzen wir jedes Jahr mit Erhalt von Bewährtem und in stets neuen aktuellen Schwerpunkten.

Als moderne Bildungsstätte mit ansprechendem Ambiente in Seenähe bietet die ANKER I Akademie Raum für Veranstaltungen, Tagungen und Kongresse aller Art. Tagen, wo andere Urlaub machen – der attraktive Tagungsort Schwerin bietet Ihnen beste Bedingungen für eine erfolgreiche Tagung. Ob in unseren eigenen Räumlichkeiten oder in den erstklassigen Tagungsräumen unserer Kooperations-partner.  Unsere jeweilige Tagungslocation befindet sich immer an einem der Seen unserer wald-reichen Seenlandschaft. Unberührte Natur, interessante Sehenswürdigkeiten, sowie eine ideale Ver-kehrsanbindung erwarten Sie. Nicht zuletzt das Wassersport- & Segelparadies Schwerin.

Wir übernehmen für Sie die Veranstaltungsorganisation und organisieren qualifizierte Referenten und Moderatoren. Unser hervorragendes Team liefert Ihnen jederzeit mit der persönlichen Seminarbe-treuung sowie dem freundlichen Service den passenden Rahmen für gelungene Tagungen, Seminare und Workshops.

Auf den folgenden Seiten finden Sie einen Überblick über unsere Themenschwerpunkte und die Angebote aus den Bereichen der Unternehmensführung und –kultur, Personal, Kultur, Politik und Begegnung sowie berufliche Weiterbildung und Datenschutz. Ferner stellen sich unsere Mitarbeiter/-innen und unsere Ansprechpartner/-innen vor.

Wir freuen uns Sie in unseren Angeboten herzlich willkommen zu heißen.

 

Ihre ANKER I Akademie

 

 

Oktober
MoDiMiDoFrSaSo
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

01 Oktober - 31 Oktober

4 Einträge gefunden

16 Oktober / 10:00 - 17:00

Recovery - Der individuelle Weg zur Gesundheit

Menschen ist es möglich, wieder gesund zu werden, auch wenn sie durch lange und schwere Krankheitsphasen gegangen sind. Der Prozess des Gesundwerdens meint hier sowohl Heilung als auch die Entwicklung weg von den Beschränkungen der Patientenrolle hin zu einem selbstbestimmten, sinnerfüllten Leben.


Gemeinsam wollen wir herausarbeiten, welche Hilfen für die Umsetzung im Alltag das Recovery-Konzept bietet. Wir wollen untersuchen, welche Phasen Menschen im Gesundungsprozess erleben, und auch nach der Bedeutung der Übernahme von Selbstverantwortung fragen.
Wie gelingt das Annehmen der Erkrankung, und ist das gleichbedeutend mit dem Ende der Selbstverurteilung? Wie werden wir Profis unserer zentralen Aufgabe gerecht, die Aufrechterhaltung von Hoffnung zu fördern? Und dies auch in Situationen, in denen die Betroffenen die schwierige Arbeit zur Bewältigung einer momentanen Überforderung durch eine Krankheitsperiode mit demoralisierender Resignation beantworten?

Fortbildungsangebot

Jetzt Anmelden

17 Oktober / 14:30 - 17:00

Depression- Abgrenzung, Behandlung, Bewältigung


wir möchten Ihnen heute das Fortbildungsangebot von Herrn Dr. med. Jörg Pink,
Leitender Oberarzt – Helios Kliniken Schwerin GmbH, Carl-Friedrich-Flemming-Klinik, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Depression – Abgrenzung, Behandlung, Bewältigung

vorstellen.

Depressionen in ganz unterschiedlichen Erscheinungs- und Verlaufsformen spielen in der Bevölkerung eine nicht zu unterschätzende Rolle. Bezeichnungen und auch Behandlungsmöglichkeiten veränderten sich im Laufe der letzten Jahre und Jahr-zehnte z. T. gravierend. Inhalt dieser Fortbildung ist das gesamte Spektrum affektiver Erkrankungen.

Fortbildungsangebot

Jetzt Anmelden

23 Oktober / 09:00 - 16:00

„Sich selbst treu bleiben im Spannungsfeld zwischen Kosten und Ethik in der sozialen Arbeit“

Ziel der Verantstaltung:

•    Bewusstheit für Kostenfallen im Management und im Führungsalltag
•    Werkzeuge für eine wertschätzende Kommunikation zwischen verschiedenen Ebenen und Abteilungen kennen
•    Vorteile einer wahren Synthese verschiedener Kräfte im Unternehmen nutzen
•    Praktische Lösungsansätze für konkrete Situationen erfahren

Fortbildungsangebot

Jetzt Anmelden

25 Oktober / 10:00 - 17:00

Systemische Beratung – Das Systembrett

wir möchten Ihnen heute ein Fortbildungsangebot von Frau Andrea Zimmermann; Sozialpädagogin/ Gepr. Psychologische Beraterin/ Familienberaterin/ Kunsttherapeutin

Systemische Beratung – Grundlagen und Methoden - Das Systembrett.

vorstellen.

Das Systembrett wurde ursprünglich 1978 von den Spezialisten der Kinder- und Jugendpsychiatrie Kurt Ludewig und Ulrich Wilken an der Universität Hamburg als Familienbrett entwickelt. Hierbei errichten einzelne oder mehrere Familienmitglieder auf einem 50 x 50 cm messenden Holzbrett unter Zuhilfenahme von Holzfiguren (eckig, rund) verschiedener Größe, ein Abbild des eigenen Beziehungsgefüges mit dem Versuch, belastende Beziehungskonstellationen durch Umgruppierungen zu verändern.

Mittlerweile hat sich der Anwendungsbereich enorm vergrößert und findet sich, neben der Familienarbeit, in den unterschiedlichsten Beratungsfeldern (u. a. Coaching, Mediation, Supervision, Unternehmensberatung etc.) als Systembrett in variablen Ausführungen mit vielen praktikablen Zusatzelementen wieder.

Hierbei liegen die Vorzüge im Mini-Max-Prinzip, d. h. mit bewusst einfach gehaltenen Interventionsdesign und einem relativ geringen Aufwand in der Durchführbarkeit, lassen sich überraschend effektive Einsichten und Lösungen in der Beratung erzielen.

Fortbildungsangebot

Jetzt Anmelden